Neuer Standort; neues Logo!

2023 - das Jahr steht für uns für Veränderung.

Sie finden unsere Hauptstelle ab sofort in der Rückersdorfer Straße 18
in 90552 Röthenbach a. d. Pegnitz.
(links neben der Stadt-Apotheke, 1. Stock)

Zudem erstrahlt unser Logo im neuen Glanz

Wir wünschen allen Mandanten und Mandantinnen ein gesundes neues Jahr!

Starten Sie das Jahr 2023 mit einem gemeinsamen Ziel: Endlich schuldenfrei!

Ihr Team der Insolvenz- und Schuldnerberatung Heike Rothe
Heike Rothe, Christian Baierlein und Anna Wolf

Anerkannte Insolvenzberatungsstelle
Lösungen für Unternehmen & Selbständige

Regelinsolvenz bei Selbstständigen und Unternehmen

Das müssen Sie beachten

Scheitern sämtliche Sanierungsversuche und soll eine Entschuldung des Unternehmens oder der natürlichen selbstständigen Person erfolgen, muss dieses bzw. dieser ein Regelinsolvenzverfahren beantragen.

Die dafür notwendigen Formulare sind nicht bundeseinheitlich. Hier haben die Insolvenzgerichte jeweils ihre eigenen Formulare entwickelt.

Dem Insolvenzformular beizufügen ist eine aussagekräftige Gläubigerliste mit den gesetzlichen Vertretern sowie deren zustellungsfähigen Adressen. Die Vorgaben des § 13 InsO beim Erstellen der Gläubigerliste sind zwingend zu beachten. 

Die natürliche Person muss dem Antrag auf Eröffnung eines Regelinsolvenzverfahrens den Antrag auf Restschuldbefreiung und Verfahrenskostenstundung beifügen. Insofern bietet das Regelinsolvenzverfahren für die natürliche Person ebenso wie das Privatinsolvenzverfahren die Restschuldbefreiung nach drei Jahren.