Privatinsolvenz - Verbraucherinsolvenz

Privat- oder Verbraucherinsolvenz

Was ist hier zu beachten?

Ist das obligatorisch durchzuführende Schuldenbereinigungsverfahren gescheitert, ist dies durch eine anerkannte Person (Rechtsanwalt) oder anerkannte Stelle zu bescheinigen.

Des Weiteren ist ein spezielles vom Gesetzgeber vorgeschriebenes Formular richtig und vollständig auszufüllen und bei Gericht einzureichen.

Restschuldbefreiung und Verfahrenskostenstundung

Mit diesem Formular wird der Antrag auf Restschuldbefreiung und Verfahrenskostenstundung gestellt. Der Antrag auf Restschuldbefreiung hat das Ziel, dass der Schuldner nach der Reform der Insolvenzordnung vom 17.12.2020 nach drei Jahren schuldenfrei ist.  

Der Antrag auf Verfahrenskostenstundung stellt sicher, dass das Insolvenzverfahren nicht mangels Masse abgelehnt wird.

Seite teilen:
Seitenanfang