Aktuelle Lage zum Coronavirus:

Stand: 05.05.2020

Die Ausgangsbeschränkung wird zum 06.05.2020 in eine Kontaktbeschränkung umgewandelt.

Persönliche Besprechungstermine sind bei uns ab sofort wieder möglich!

In Ihrem und in unserem Interesse bitten wir um Verständnis, dass wir persönliche Termine nur mit Tragen eines Mundschutzes
ermöglichen können. 

Der Mindestabstand vom 1,5 m - auch während der Besprechung - ist gewahrt. Schutzmaßnahmen wurden unsererseits getroffen!

Das Betreten der Kanzlei ist nur mit Mundschutz möglich.

Unsere Beratungsleistungen umfassen auch die insolvenzrechtlichen Neuerungen, die im Zusammenhang mit der "Corona-Pandemie" erlassen wurden (COVInsAG).

 

Karlstraße 2, 90552 Röthenbach
seit 2007

Staatlich
anerkannte
Insolvenzberatungsstelle

Forchheim – wir vertreten Sie hier am Insolvenzgericht

Forchheim und Umgebung

Hilfe und Beratung in Forchheim und bundesweit

Die Kanzlei für Insolvenz- und Schuldnerberatung, Rechtsanwältin Heike Rothe  ist ausschließlich spezialisiert auf die Schuldner- und Insolvenzberatung und vertritt Privatpersonen ebenso wie gegenwärtig oder ehemals gewerblich tätige oder selbständige Schuldner im Rahmen der außergerichtlichen Schuldenbereinigung, der Vorbereitung der Verbraucherinsolvenz und Regelinsolvenz sowie innerhalb des Insolvenzverfahrens.

Amtsgericht Forchheim

Für die Regel- oder Privatinsolvenzverfahren in der Region Forchheim ist das Insolvenzgericht Bamberg zuständig. Die Kanzlei Heike Rothe ist als Insolvenz- und Schuldnerberatung auch an diesem Insolvenzgericht tätig. Die Insolvenz- und Schuldnerberatung vetritt jedoch auch bundesweit an allen Insolvenzgerichten. Sie kann deshalb an allen Insolvenzgerichten Insolvenzanträge stellen und ihre Mandanten auch bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung und während des laufenden Insolvenzverfahrens am betreffenden Insolvenzgericht vertreten.

Die Formulare zur Einleitung des Verbraucherinsolvenzverfahrens sind bundesweit einheitlich. Das Insolvenzgericht Forchheim hat für die Einreichung des Regelinsolvenzverfahrens eigene Formulare, die bei uns selbstverständlich zur Verfügung stehen.

So wurden im Raum Forchheim bereits einige Privatpersonen durch eine Einigung mit deren Gläubigern entschuldet. Ebenso Gastronomiebetriebe, die mit Hilfe der Kanzlei Heike Rothe langfristige Lösungen ihrer finanziellen Probleme gefunden haben.

Durch die Freigabe der freiberuflichen Tätigkeit im Rahmen des Insolvenzverfahrens konnte der Fortbestand einer Arztpraxis sichergestellt werden. 

Telefonisches Vorgespräch

Um vorab einige wichtige Details klären zu können, ohne dass ein Anfahrtsweg von Forchheim zur Insolvenz- und Schuldnerberatung nach Röthenbach in Kauf genommen werden muss, ist es möglich, mit der Kanzlei Heike Rothe ein telefonisches Vorgespräch zu führen. Damit Ihre Angelegenheit jedoch umfassend und erfolgreich bearbeitet werden kann, wird in fast allen Fällen ein persönlicher Besprechungstermin nötig sein.

Anfahrt von Forchheim zur Kanzlei für Insolvenz- und Schuldnerberatung, Rechtsanwältin Heike Rothe

Mit dem Auto: Von Forchheim auf die A73 Richtung Nürnberg. Am Kreuz Fürth/Erlangen auf die A3 Richtung A9/Regensburg/München/Nürnberg-Nord abfahren. Bei Ausfahrt 87 Nürnberg-Mögeldorf Richtung Röthenbach a.d. Pegnitz fahren, links abbiegen auf die Laufamholzstraße/ST2241, weiter auf Rückersdorfer Straße, dann rechts abbiegen in die Karlstraße. Die Kanzlei der Insolvenz- und Schuldnerberatung befindet sich im 1. Stock des Sparkassengebäudes. Parkplätze sind vorhanden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von Forchheim Hauptbahnhof mit der S1 Richtung Lauf/li. Pegnitz, an der Haltestelle Röthenbach-Steinberg aussteigen.