Staatlich anerkannte Insolvenzberatungsstelle
Insolvenzberatungsstelle
Hauptmenü anzeigen

Insolvenz- und Schuldnerberatung in Forchheim und Umgebung

Die Kanzlei Rechtsanwältin Heike Rothe und Kollegin ist ausschließlich spezialisiert auf die Schuldner- und Insolvenzberatung und vertritt Privatpersonen ebenso wie gegenwärtig oder ehemals gewerblich tätige oder selbständige Schuldner im Rahmen der außergerichtlichen Schuldenbereinigung, der Vorbereitung der Verbraucherinsolvenz und Regelinsolvenz sowie innerhalb des Insolvenzverfahrens.

Amtsgericht Forchheim

Für die Regel- oder Privatinsolvenzverfahren in der Region Forchheim ist das Insolvenzgericht Bamberg zuständig. Die Kanzlei Heike Rothe ist als Insolvenz- und Schuldnerberatung auch an diesem Insolvenzgericht tätig. Die Anwältinnen der Insolvenz- und Schuldnerberatung vertreten jedoch auch bundesweit an allen Insolvenzgerichten. Sie können deshalb an allen Insolvenzgerichten Insolvenzanträge stellen und unsere Mandanten auch bei der außergerichtlichen Schuldenbereinigung und während des laufenden Insolvenzverfahrens am betreffenden Insolvenzgericht vertreten. So wurden im Raum Forchheim bereits einige Privatpersonen durch eine Einigung mit deren Gläubigern entschuldet. Ebenso Gastronomiebetriebe, die mit Hilfe der Kanzlei Heike Rothe langfristige Lösungen ihrer finanziellen Probleme gefunden haben.


Insolvenzstatistik Amtsgericht Bamberg

Im Jahr 2011 wurden im Zuständigkeitsbereich des Amtsgericht Bamberg

● ca. 104 Regelinsolvenzen (Unternehmerinsolvenzen)
● ca. 302 Privatinsolvenzen

eröffnet. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Zahl der gesamten Insolvenzen angestiegen.

Hierbei handelt es sich um tatsächlich eröffnete - also gerichtliche - Verfahren. Nicht erfasst sind die Fälle, in denen es aufgrund erfolgreicher außergerichtlicher Schuldenbereinigung nicht zur Eröffnung des gerichtlichen Insolvenzverfahrens kommen musste. Diese Fälle einbezogen liegt die Zahl der Verfahren sicherlich um das Zwei- bis Dreifache höher.

Telefonisches Vorgespräch

Um vorab einige wichtige Details klären zu können, ohne dass ein Anfahrtsweg von Bamberg zur Insolvenz- und Schuldnerberatung nach Röthenbach in Kauf genommen werden muss, ist es möglich, mit einer der Anwältinnen der Kanzlei Heike Rothe ein telefonisches Vorgespräch zu führen. Damit Ihre Angelegenheit jedoch umfassend und erfolgreich bearbeitet werden kann, wird in fast allen Fällen ein persönlicher Besprechungstermin nötig sein.

Anfahrt von Forchheim zur Schuldner- und Insolvenzberatung Rechtsanwältin Heike Rothe und Kollegin
Mit dem Auto: 

Von Forchheim auf die A73 Richtung Nürnberg. Am Kreuz Fürth/Erlangen auf die A3 Richtung A9/Regensburg/München/Nürnberg-Nord abfahren. Bei Ausfahrt 87 Nürnberg-Mögeldorf Richtung Röthenbach a.d. Pegnitz fahren, links abbiegen auf die Laufamholzstraße/ST2241, weiter auf Rückersdorfer Straße, dann rechts abbiegen in die Karlstraße. Die Kanzlei der Insolvenz- und Schuldnerberatung befindet sich im 1. Stock des Sparkassengebäudes. Parkplätze sind vorhanden.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Von Forchheim Hauptbahnhof mit der S 1 Richtung Lauf / li. Pegnitz, an der Haltestelle Röthenbach-Steinberg aussteigen.

 

Es gibt immer einen Weg

Wir können Ihnen helfen.

Karlstraße 2
(Sparkassengebäude
Rückersdorfer Straße)
90552 Röthenbach/Pegnitz

zwischen Nürnberg und Lauf a. d. Pegnitz (Anfahrt)

Öffnungszeiten:

Mo–Do:

Fr:
08.30–12.30 Uhr
14.00–17.30 Uhr
08.30–12.30 Uhr

Außerhalb der regulären Bürozeiten und Samstags sind Termine auf besondere Vereinbarung möglich.

Tel.: +49 911 5700–602
        +49 911 376678-50
Fax: +49 911 5700–603
E-Mail: info@rothe-schuldnerberatung.de