Aktuelle Lage zum Coronavirus:
Persönliche Besprechungstermine sind bei uns jederzeit möglich.
Sie müssen keinen negativen Coronatest beim Termin vorlegen.
Um die Sicherheit unserer Mandanten zu gewährleisten, wird das gesamte Kanzleiteam wöchentlich auf Covid-19 getestet.
Zudem wurde unser gesamtes Team bereits einmalig gegen
das Coronavirus geimpft - die Hälfte davon hat bereits den vollständigen Schutz.

In Ihrem und unserem Interesse bitten wir um Verständnis, dass wir persönliche Termine nur mit Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (FFP2!) ermöglichen können. 

Der Mindestabstand vom 1,5 m – auch während der Besprechung – ist gewahrt. Wir treffen Schutzmaßnahmen.

Unsere Beratungsleistungen umfassen auch die insolvenzrechtlichen Neuerungen, die im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie erlassen wurden (COVInsAG).

Karlstraße 2, 90552 Röthenbach
seit 2007

Staatlich
anerkannte
Insolvenzberatungsstelle

News & Aktuelles

Erhöhung der P-Konto-Bescheinung

ab 01.07.2021

Führt der Schuldner sein Konto ab 01.07.2021 als Pfändungsschutzkonto, so erhält er automatisch bei einer Pfändung einen Freibetrag von 1.252,64 € ohne spezielle Antragstellung.

Auch der Freibetrag für unterhaltsberechtigten Personen erhöht sich für die erste Person von 443,57 € auf 471,44 €.

Für jede weitere Person (zweite bis vierte Person) erhöht sich der Sockelfreibetrag von 247,12 € auf 262,65 €.

Näheres zu diesem Thema erfahren Sie hier.